Die Frau

Die Frau

Die Nacht legt sich voller Liebe und Eitelkeit, wie ein zarter Umhang um rosige, samtig weiche Schultern.

Das Gefühl von unersättlicher Liebe leckt zögernd am Nacken. Ich bin frei.

7